Titelaufnahme

Titel
Haftung verschiedener Bulkfill-Materialien an bovinem Dentin, abhängig von unterschiedlichen Materialschichtdicken / eingereicht von Maximilian Lochner
Weitere Titel
Shear bond strength of bulkfill materials on bovine dentin depending on different layer thicknesses
Verfasser / VerfasserinLochner, Maximilian
Begutachter / BegutachterinCvikl, Barbara
ErschienenWien, 2016
Umfang67 Blatt : Illustrationen, Diagramme
HochschulschriftMedizinische Universität Wien, Univ., Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Bulkfill / Haftverbund / Materialschichtdicken / bovin / Dentin / Dentalwerkstoff
Schlagwörter (EN)bulkfill / shearbond / strenght / layer / thickness / bovine / dentin
URNurn:nbn:at:at-ubmuw:1-7805 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Haftung verschiedener Bulkfill-Materialien an bovinem Dentin, abhängig von unterschiedlichen Materialschichtdicken [3.49 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Bulkfill-Materialien haben sich in den letzten Jahren in Studien durch die vereinfachte und verkürzte Behandlungstechnik bewahrheiten können. Laut Herstellerangaben können Bulkfill-Materialien unter anderem in Klasse I und II Kavitäten, von bis zu 4-5mm Tiefe, mit einmaliger Applikation des Materials angewendet werden. Dadurch erspart sich der Anwender den ansonsten zeitaufwendigen Schichtungsvorgang des herkömmlichen Kompositmaterials. Weiters konnten Studien zeigen, dass Bulkfill-Materialien über verbesserte Selbstanpassungseigenschaften, reduzierte Volumenschrumpfung, verringerten Polymerisationsschrumpfungsstress, sowie über eine reduzierte Höckerauslenkung bei standardisierten Klasse II Kavitäten gegenüber konventionellen Harzen verfügen.

Studien, die sich hinreichend mit dem Haftverbund von Bulkfill-Materialien unterschiedlicher Schichtdicke auseinandersetzen, fehlen zur Zeit jedoch noch.

Das Ziel dieser Studie war es, mit Hilfe eines standardisierten Versuches an bovinen Zähnen aus 4 gängigen Bulkfill-Materialien in jeweils 3 Schichtstärken (2mm, 4mm, 6mm) das Material mit dem höchsten Haftverbund zu untersuchen. Als Kontrollgruppe diente ein herkömmliches Komposit in einer Schichtstärke von 2mm. Für diese Studie wurden die Bulkfill-Materialien an bovinen Zähnen im Bereich der Dentinoberfläche in den entsprechenden Schichtstärken appliziert. Nach Polymerisation und anschließendem Thermocycling wurde der Haftverbund mittels Schertest und das Frakturverhalten mit einem Binokular und REM überprüft. Die Ergebnisse zeigen einen signifikant höheren Haftverbund von Tetric EvoCeram® Bulk Fill und FiltekTM Bulkfill in allen 3 Schichtstärken, verglichen mit SDR®. Zusätzlich ist der Haftverbund von TECBF in allen 3 Schichtstärken signifikant höher als der Haftverbund von Venus® Bulkfill. Weiters deutet die Untersuchung des Frakturverhaltens auf einen möglichen Zusammenhang eines hohen Haftverbundes mit einem kohäsiven Frakturverhalten hin.

Diese Studie zeigt, dass der Großteil der untersuchten Bulkfill-Materialien ohne einen drastischen Verlust des Haftverbundes auch über die vom Hersteller angegebenen 4mm Schichtstärken appliziert werden können.

Zusammenfassung (Englisch)

During the last years, studies showed, that bulk-fill resin composites were able to verify themselves through more simplier and shorter treatment. As specified by the manufacturer bulk-fill resin composites can be used in class I and class II cavities up to 4-5mm depth with just a single application. By using bulk-fill materials, the dentist can avoid layering the composite, so the user profits from an enormous time saving and better efficiency.

Moreover studies showed an improved self-levelling ability, a reduced cusp deflection in standardized class II cavities, low volumetric polymerization shrinkage and a decreased polymerization shrinkage stress of bulk-fill resin composites in comparison to conventional resin-based composites.

Despite all these perceptions of the last years, there is a lack of studies concerning the shear bond strength (SBS) of bulk-fill resin composites with different layer thickness.

The aim of this study was to show a feasible difference of SBS between 4 common bulk-fill resin composites, applied on bovine teeth in layers of 2mm, 4mm and 6mm thickness. A common resin composite with a layer thickness of 2mm has the function of a controlling group.

Each bulk-fill material was applied on dentin surface in all 3 layer thicknesses, polymerized and thermocycled. Following this, the shear bond strength was examined and in addition to that, the fracture pattern of the samples was determined by binocular and REM.

This study showed, in all 3 layer thicknesses, a significantly higher SBS of Tetric EvoCeram® Bulk Fill in comparison to SDR® and Venus® Bulkfill. All 3 layer thicknesses of FiltekTM Bulkfill achieved significantly higher shear bond values than SDR® as well.

Furthermore the results of the fracture pattern showed a possible relation between a high shear bond strength and cohesive fractures.

In summary, it can be stated that the majority of the bulk-fill materials examined in this study, showed no severely loss of shear bond strength in layer thicknesses over 4mm.