Titelaufnahme

Titel
Die Bedeutung der Prophylaxe für die Gerostomatologie / eingereicht von Sinziana-Izabela Suciu
Verfasser / VerfasserinSuciu, Sinziana-Izabela
Begutachter / BegutachterinUlm, Christian
Erschienen2008
Umfang106 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Med. Univ., Dipl.-Arb., 2008
Anmerkung
Zusammenfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Gerostomatologie / Alterszahnheilkunde / Prophylaxe / Prävention / Altersheime / Mundpflege
Schlagwörter (EN)gerostomatology / dentistry for the aging people / prophylaxis / prevention / home for the aged / oral hygiene
URNurn:nbn:at:at-ubmuw:1-1401 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die Bedeutung der Prophylaxe für die Gerostomatologie [5.47 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die zahnmedizinischen Aspekte der geriatrischen Population rücken aufgrund der Zunahme der älteren Bevölkerungsgruppen in den Industriestaaten immer mehr in den Vordergrund. Zukünftig wird nicht nur die Anzahl der Menschen gehobenen Alters, sondern, aufgrund der Fortschritte in der Zahnbehandlung und Prophylaxe,auch die Anzahl der erhaltenen eigenen Zähne steigen. Folglich gewinnt wiederum die Prophylaxe in dieser Altersgruppe immer mehr an Bedeutung. Wie in dieser Arbeit erwähnte Studien zeigen konnten, lassen sich in Alters- und Pflegeheimen enorme Missstände,den oralen Zustand und die Mundpflege der Bewohner betreffend, aufweisen. Hier herrscht ein dringender Handlungsbedarf zur Verbesserung der zahnmedizinischen Verhältnisse.

Diese Arbeit erörtert die Problematik und Bedeutung der unzureichenden Zahnprophylaxe der alternden Patienten, und zeigt mögliche und zum Teil bereits begonnen Verbesserungen in der Alterszahnheilkunde auf.

Zusammenfassung (Englisch)

Due to the growth of the elderly population in the industrial nations the geriatric population`s dental aspects are becoming more and more important. In the future, not only the number of elderly people will increase but also the number of preserved own theeth, thanks to the progress in dental treatment and prophylaxis.

Consequently, prophylaxis is gaining more importance in this age group. The studies mentioned in the following thesis show, that there are huge defects concerning oral condition and oral care of occupants in old people`s homes and nursing homes, which leads to the urgent need for action to improve this dental situation. The present thesis wants to discuss the set of difficulties and the meaning of insufficient dental prophylaxis of elderly patients and shows possible and partly started improvements in geriatric dentistry.