Titelaufnahme

Titel
Orthodontische Attachments für impaktierte Zähne - eine Scherkraftvermessung von "Eyelet" und "Caplinhook" / eingereicht von Astrid Klotz
VerfasserKlotz, Astrid
Begutachter / BegutachterinBernhart, Thomas ; Seemann, Maximilian
Erschienen2010
Umfang61 Bl. : Ill., graph Darst.
HochschulschriftWien, Med. Univ., Dipl.-Arb., 2010
Anmerkung
Zusammenfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Kieferorthopädie / Scherkraftmessung / orthodontische Attachments / impaktierte Eckzähne
Schlagwörter (EN)orthodontics / shear force measurement / orthodontic attachement / impacted teeth
URNurn:nbn:at:at-ubmuw:1-4278 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Orthodontische Attachments für impaktierte Zähne - eine Scherkraftvermessung von "Eyelet" und "Caplinhook" [7.43 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Ziel der Arbeit war es, das Scherkraftverhalten von "Caplinhook" und "Eyelet" zu vergleichen. Dazu wurden die Attachments mittels zwei unterschiedlichen Klebern abwechselnd im feuchten und trockenen Milieu geklebt.

In dieser Arbeit wurden insgesamt 132 Attachments an humanen extrahierten Zähnen getestet. Diese Attachments wurden in acht Gruppen eingeteilt. Vier Gruppen wurden mit dem Kleber Transbond XT*, weitere vier Gruppen mit dem Kleber Reliance® plus Ortho-solo beklebt. Die Attachments wurden abwechselnd im feuchten und trockenen Milieu beklebt.

Die Durchführung der Messungen erfolgte entsprechend einer stratifizierten Randomisierung. Die Scherkraftmessungen wurden an einer Zwick® Z 010 Universal Testmaschine bei einer Vorschubgeschwindigkeit von 0.5 mm/ min durchgeführt. Die an der Zahnoberfläche verbliebene Kompositmenge wurde mit Hilfe des Adhesive Remnant Index nach Årtun und Bergland beurteilt. Die deskriptive Statistik wurde mit SAS 4.1 ausgeführt. Die graphische Darstellung der Haftstärke erfolgte mit Box und Whisker Plots.

Das Attachment "Caplinhook" zeigte bei den Scherkraftmessungen höhere Mpa Werte als das Attachment "Eyelet". Der Kleber Reliance® plus Ortho-solo erzielte höhere Haftwerte als der Kleber Transbond XT*. Das Bekleben der Attachments im feuchten Milieu ergab höhere Haftwerte als im trockenen Milieu.

Die höchsten Mpa Werte wurden mit Attachments des Typs "Caplinhook", beklebt im feuchten Milieu, unter Verwendung des Komposits Reliance® plus Ortho-solo, erzielt.

Zusammenfassung (Englisch)

The impaction and displacement of the maxillary canines teeth is the most frequent interruption after the third molars.

There are different therapies available like surgical exposure, orthodontic therapy, extraction and transplantation. In this study we compared two different attachments "Caplinhook" and "Eyelet" with the aid of shear force measurments.

The purpose of this study was to investigate shear force properties of two different orthodontic attachments, "Caplinhook" and "Eyelet", designed for impacted teeth. We bonded 132 attachments on the human teeth surface using Transbond XT* and Reliance® plus Ortho-solo. We classified the attachments into eight groups. Four groups were bonded with Transbond XT*, the other four groups with Reliance® plus Ortho-solo. Each group was bonded either in a wet or in a dry ambience.

Shear force measurement was performed using a Zwick® Z 010 Universal testing machine with a crosshead speed of 0.5 mm/ min. The adhesive remnant index was determined according to Årtun and Bergland. Summary statistics was performed with SAS 4.1. With the aid of this programm we created Box and Whisker Plots to compare shear force behaviour of the different groups.

The attachment "Caplinhook" achieved superior adhesion values than the attachment "Eyelet". The adhesive Reliance® plus Ortho-solo showed superior values than the adhesive Transbond XT*. The bonding with adhesive in a wet ambience achieved superior adhesion values than in a dry ambience.

The best values were achieved by the attachment Caplinhook, bonded with Reliance® plus Ortho-solo in a wet ambience.