Titelaufnahme

Titel
Effects of distinct nAChRs on the release of noradrenaline and acetylcholine in the habenular-interpeduncular system / submitted by Farahnaz Beiranvand
Weitere Titel
Freisetzung von Noradrenalin und Acetylcholin durch nACh-Rezeptoren in Habenula und Nucleus Interpeduncularis
Verfasser / VerfasserinBeiranvand, Farahnaz
Begutachter / BegutachterinScholze, Petra
ErschienenWien, 2015
Umfang103 Seiten : Illustrationen, Diagramme
HochschulschriftMedizinische Universität Wien, Dissertation, 2015
Anmerkung
Zusamenfassung in deutscher Sprache
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
Quelle der Aufnahme
Auch erschienen in: Br J Pharmacol. 2014 Dec;171(23):5209-24. doi: 10.1111/bph.12841
SpracheEnglisch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (DE)nACh-Rezeptor / Noradrenalin / Acetylcholin / Habenular-Interpedunculares System / Transmitter Freisetzung /Präsynaptisch
Schlagwörter (EN)nACh-receptor / Noradrenaline / Acetylcholine / Habenular-Interpeduncular system /Transmitter Release / Presynaptic
URNurn:nbn:at:at-ubmuw:1-1779 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Effects of distinct nAChRs on the release of noradrenaline and acetylcholine in the habenular-interpeduncular system [7.81 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der Habenula-Interpeduncular (Hb-IPN) Komplex hat eine Schlüsselfunktion beim Konsum von Nikotin und bei der Symptomatik in dessen Entzug. Im Mittelpunkt meiner Dissertation stehen somit nikotinische Acetylcholinrezeptoren (nAChRn) und ihre Rolle in der Freisetzung von zwei zentralen Neurotransmittern: Acetylcholine (ACh) und Noradrenalin (NA). Meine in vitro Experimente haben gezeigt, dass bei Aktivierung von nAChRn im IPN (nicht aber in der Hb) sowohl bei Mäusen als auch bei Ratten in substantiellem Ausmaß ACh freigesetzt wird, und dass dieser Effekt auf der Aktivierung von präsynaptischen Rezeptoren, die die Untereinheit β4 enthalten, beruht. Bei Aktivierung von nAChRn wird außerdem NA freigesetzt. Zum Unterschied von der Freisetzung von ACh ist dieser Effekt allerdings sowohl im IPN als auch in der Hb nachzuweisen. Ich konnte weiters mittels Material von Mäusen zeigen, dass hier prä-terminale (und nicht präsynaptische) Rezeptoren von Bedeutung sind, wobei Rezeptoren, die die Untereinheiten α5, β2, und β4 enthalten, involviert sind. Hingegen waren verglichen mit Kontrollmäusen im Hippocampus von Mäusen, denen die α5 Untereinheit fehlt, keine Unterschiede in der Freisetzung von NA zu beobachten. Dies lässt folgerichtig schließen, dass sich die nAChRn, die zur Freisetzung von NA führen, im Hippocampus von denen im HB-IPN Komplex unterscheiden. Ich konnte 10 weiters keine Beeinträchtigung in der Freisetzung von ACh und NA in Mäusen beobachten, bei denen α7 nAChRn ausgeschaltet waren. Meine Versuche weisen darauf hin, dass hetero-oligomere nAChRn an noradrenergen Nervenendigungen im Hb-IPN Komplex eine wichtige Rolle im Nikotinentzug und somit für die Abhängigkeit von Nikotin spielen könnten.

Zusammenfassung (Englisch)

The Habenula-Interpeduncular (Hb-IPN) complex plays a critical role in nicotine intake and nicotine withdrawal. In my thesis work, I have focussed on the role of nicotinic acetylcholine receptors (nAChRs) on the release of two neurotransmitters: Acetylcholine (ACh) and Noradrenaline (NA). I found that nAChR activation caused major ACh release in the IPN (but not in the Hb) in both rats and mice, and that β4-containing presynaptic receptors are crucial for this effect. On the other hand, nAChR activation caused the release of NA in both the Hb and the IPN. Contrary to the release of ACh, this effect depended in mice on pre-terminal receptors containing the subunits α5, β2, and β4. Interestingly, the nicotine-induced NA release in the hippocampus (Hc) differed from the Hb-IPN complex by not being affected by the absence or presence of the α5 subunit, suggesting that in mice, the types of receptors differ between these structures. Neither the release of ACh nor of NA was noticeable affected in mice lacking the α7 nAChR subunit. My observations emphasize that heterooligomeric nAChRs at noradrenergic endings in the Hb-IPN complex could play a central role, particularly in symptoms of nicotine withdrawal and thus in nicotine dependence.