Titelaufnahme

Titel
Registration of 2D ultrasound to 3D computed tomography and its clinical applications. / eingereicht von Johann Hummel
Verfasser / VerfasserinHummel, Johann
Begutachter / BegutachterinBirkfellner, Wolfgang
Erschienen2011
Umfang102 S. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Med. Univ., Diss., 2011
Anmerkung
Zsfassung in dt. Sprache
SpracheEnglisch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (DE)2D/3D Registration / Bildfusion / elektromagnetischer Positionsgeber
Schlagwörter (EN)2D/3D Registration / image fusion / electromagnetic tracking
URNurn:nbn:at:at-ubmuw:1-4905 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Registration of 2D ultrasound to 3D computed tomography and its clinical applications. [3.06 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Um eine Bildfusion zwischen diesen unterschiedlichen Bildmodalitäten zu ermöglichen, muss die Position des flexblen Instruments mit Hilfe eines elektromagnetischen Positionsgeber (EMTS) in Echtzeit gemessen werden. Die vorliegende Arbeit beschreibt ein Navigationsystem, das in Echtzeit korrespondierende CT oder MR Bilder zusätzlich zum Ultraschallbild darstellt. Dazu wird eine neue Methode der 2D/3D Registration verwendet.

Das heißt, dass in einem 3D Volumen (CT oder MR) derjenige Schrägschnitt gesucht wird, der dem gegebenen 2D Ultraschallbild entspricht. Die Postion des Endoskops wird mit Hilfe des EMTS bestimmt, nachdem dieser relativ zu der Ultraschallbildebene kalibiert wurde. Da die Funktionsfähigkeit dieses Systems wesentlich von der Genauigkeit und Robustheit des EMTS abhängt, wurden zwei der am Markt befindlichen Geräte ausführlich mit Hilfe eines eigens erstellten Standardprotokolls getested.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis describes a computer-aided navigation system that displays corresponding CT or MR image slices additionally to the US image. For this purpose the transformation between the real-time ultrasound and the preoperative 3D dataset has to be calculated that allows to cut an oblique slice from the 3D volume dataset that corresponds with the given 2D (US) image. To achieve this a new method for inter-modal 2D/3D registration was developed. The actual position and orientation of the instrument inside the body is determined by means of an electromagnetic tracking system (EMTS) in real time. Since the success of such a navigation system depends crucially on the accuracy and robustness of the used EMTS two of these devices were tested carefully as part of this thesis.