Bibliographic Metadata

Title
Anforderungen an die Betreuung von mund-, kiefer- und gesichtschirurgischen Patienten mit besonderen Bedürfnissen / eingereicht von Nina Moser
Additional Titles
Requirements for the care of patients with special needs in oral and maxillofacial surgery
AuthorMoser, Nina
Thesis advisorSchwenzer-Zimmerer, Katja ; Priller, Julia
Published2017
Description68 Blatt : Illustrationen, Diagramme
Institutional NoteMedizinische Universität Wien, Diplomarbeit, 2017
Annotation
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)Beeinträchtigung / Erfolgsfaktor / Checkliste / besondere Bedürfnisse / Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Keywords (EN)disability / success factor / checklist / special needs / oral and maxillofacial surgery
URNurn:nbn:at:at-ubmuw:1-9421 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Anforderungen an die Betreuung von mund-, kiefer- und gesichtschirurgischen Patienten mit besonderen Bedürfnissen [1.86 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

In der vorliegenden Arbeit werden die Anforderungen an die Betreuung von Patienten mit besonderen Bedürfnissen auf einer Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie betrachtet und kritisch hinterfragt.

Die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie ist ein sehr breit gefächertes klinisches Fachgebiet und betreut Patienten aller Altersgruppen. Eine zusätzliche Herausforderung stellen Patienten mit physischen oder psychischen Beeinträchtigungen dar.

Es wird ein Überblick über die anspruchsvollen Bedingungen für die Behandlung von Patienten mit besonderen Bedürfnissen gegeben und überdies die individuellen Problematiken im klinischen Alltag erörtert. Für die manuelle und elektronische Literaturrecherche wurden Mesh-Terms zu ausgewählten Krankheitsbilder bestimmt, mit Relevanz für dieses Fachgebiet. Basierend auf der Literatursuche erfolgte die Ausarbeitung von Erfolgsfaktoren für eine adäquat auf die spezielle Situation des Patienten abgestimmte Diagnostik und Therapie, sowohl im ambulanten als auch im stationären Bereich.

Der stationäre Behandlungsablauf auf einer Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie wurde mithilfe von eigens dafür erarbeiteten Checklisten, von der Aufnahme bis zur Entlassung, beispielhaft skizziert. Die Therapie dieser Patientengruppe erfordert ein multidisziplinäres Verfahren, bedingt durch häufige Begleiterkrankungen und Mehrfachbehinderungen. Infolgedessen ist die Interaktion und Zusammenarbeit zwischen dem ärztlichen Personal, dem Pflegepersonal, der Administration, dem Sachwalter und der Familie des Patienten unerlässlich.

Abstract (English)

The requirements for the care of patients with special needs in oral and maxillofacial surgery are considered and critically scrutinised in this thesis.

Oral and maxillofacial surgery is a clinical specialty with a very wide range, serving patients of all ages. Patients with physical or mental impairments represent an additional challenge to this broad spectrum.

The thesis is intented to provide an overview of the challenging conditions for the treatment of patients with special needs, as well as the individual set of problems in clinical practice. Mesh terms on selected disease patterns, for the manual and electronic literature research, have been determined with relevance to this subject area. Based on the search for literature, the development of success factors for diagnosis and therapy took place adapted to the specific situation of the patient, both in the out-patient and in-patient sectors.

The in-patient treatment procedure in oral and maxillofacial surgery was outlined by means of specially prepared checklists, from admission to discharge. The therapy of this patient group requires a multidisciplinary procedure, due to frequent comorbidities and multiple impairments. As a result, the interaction and cooperation between medical staff, nursing staff, administration, custodial guardian and the family of the patient is essential.