Go to page
 

Bibliographic Metadata

Title
Prädiktoren für Gerinnungsevents an der Gasaustauschmembran bei ECMO-Patienten: eine retrospektive Datenanalyse / eingereicht von Daniel Rainer
AuthorRainer, Daniel
Thesis advisorStaudinger, Thomas
Published2017
Description53 Seiten : Diagramme
Institutional NoteMedizinische Universität Wien, Diplomarb., 2017
Date of SubmissionDecember 2017
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)ECMO / Clotting / Prädiktoren / D-Dimer / Thrombinzeit / Antithrombin III / Fibrinogen / free Hb / LDH
Keywords (EN)ECMO / Clotting / predictors / D-Dimer / Thrombintime / Antithrombin III / Fibrinogen / free Hb / LDH
URNurn:nbn:at:at-ubmuw:1-12672 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Prädiktoren für Gerinnungsevents an der Gasaustauschmembran bei ECMO-Patienten: eine retrospektive Datenanalyse [0.96 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Die Extrakorporale Membranoxygenierung (ECMO) führt zu einer Aktivierung des Gerinnungssystems, weshalb eine systemische Antikoagulation erforderlich ist. Ein Clotting des Oxygenators führt zu einem Effizienzverlust des Gasaustausches und erfordert einen Wechsel der Membran.

Im Rahmen dieser Studie wurde untersucht, inwieweit ausgewählte Parameter der Gerinnungsaktivierung (D-Dimer, Thrombinzeit, Antithrombin III, Fibrinogen, freies Hb, LDH) sowie pCO2 und pO2als Parameter des Gasaustausches, prognostische Relevanz hinsichtlich Clotting besitzen.

Es wurde eine retrospektive Datenanalyse an 37 Patienten einer Intensivstation mit insgesamt 45 ECMO-Episoden durchgeführt. Bei 13 dieser 37 Patienten wurde unter dem Verdacht eines Clottingevents insgesamt 25-mal die Gasaustauschmembran gewechselt. Die statistische Auswertung erfolgte im Rahmen eines Prä-Post Forschungsdesigns und untersuchte die Dynamik (48h Zeitvergleiche vor und nach einem Clottingevent) der Parameter der Gerinnungsaktivierung. Weiters wurden die Absolutwerte 48 Stunden vor mit den Werten 48 Stunden nach dem Membrantausch verglichen.

Für die Werte D-Dimer, Thrombinzeit, Fibrinogen, Freies Hb, LDH, pCO2 und pO2 konnte keine signifikante Veränderung festgestellt werden. Für den Wert Antithrombin III findet sich ein statistisch signifikanter Abfall vor beziehungsweise Anstieg nach einem Clotting-Event.

Bei der Auswertung der Absolutwerte zeigt sich nur für die Hauptvariable D-Dimer ein statistisch signifikanter Abfall nach dem Membrantausch.

Es konnte kein Laborparameter gefunden werden, der Clotting-Events einwandfrei und spezifisch vorhersagen kann.

Abstract (English)

The extra corporal membrane oxygenation (ECMO) leads to an activation of the coagulation system, which makes a systemic anticoagulation necessary. A clotting of the oxygenators leads to a loss of efficiency loss of the gas exchange and requires a change of the membrane.

This study examined which of the chosen parameters of the coagulation system (D-Dimer, Thrombinzeit, Antithrombin III, Fibrinogen, free Hb, LDH) as well as pCO2 and pO2 as parameters of the gas exchange, own a prognostic relevance with respect to clotting.

A retrospective data analysis on 37 patients at an ICU undergoing 45 ECMO episodes was performed. In 13 of these 37 patients, clotting events were suspected leading to 25 exchanges of the gas exchange membrane.

The statistical evaluation occurred within the scope of a pre-post research designs and examined the dynamics (48 hours time comparisons before and after a clotting event) of the parameters of coagulation activation. Furthermore the absolute values were compared 48 hours before and 48 hours after the membrane exchange.

For D-Dimer, Thrombinzeit, Fibrinogen, free Hb, LDH, pCO2 and pO2 no significant changes could be observed. Antithrombin III showed a statistically significant decrease before or increase after a clotting event.

By the evaluation of the absolute values a statistically significant decrease appeared only for the main variable D-Dimer after the membrane exchange.

No labor parameter was able to predict clotting events specifically and perfectly.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 22 times.