Go to page
 

Bibliographic Metadata

Title
Die Rolle des ZNS Insulinsignals in der Regulation von Lipogenese und Lipolyse in Leber- und Fettgewebe / eingereicht von Rupert Georg Bernward Diedrich
Additional Titles
The role of CNS insulin signaling in the regulation of lipogenesis and lipolysis in liver and adipose tissue
AuthorDiedrich, Rupert Georg Bernward
Thesis advisorScherer, Thomas
Published2018
Descriptionxxiii, 55 Blatt
Institutional NoteMedizinische Universität Wien, Diplomarb., 2018
Annotation
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
Date of SubmissionMay 2018
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)Diabetes Mellitus / Insulinresistenz / Lipotoxizität / Lipolyse / De-novo-Lipogenese / DNL / Hypothalamus / Hypothalamische Insulinwirkung
Keywords (EN)diabetes mellitus / insulin resistance / lipotoxicity / lipolysis / de novo lipogenesis / DNL / hypothalamus / hypothalamic insulin action
URNurn:nbn:at:at-ubmuw:1-13678 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Die Rolle des ZNS Insulinsignals in der Regulation von Lipogenese und Lipolyse in Leber- und Fettgewebe [1.49 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Diabetes Mellitus ist eine Erkrankung mit rapide steigender Prävalenz. Sie geht einher mit einer Insulinresistenz der direkten Zielgewebe des Insulins sowie des Gehirns. Die Insulinresistenz des Fettgewebes führt zu einer gesteigerten Lipolyse, verbunden mit ektopen Fettablagerungen, und infolgedessen zu Lipotoxizität. Für die gesamte Insulinwirkung ist der zentralnervöse Anteil von erheblicher Bedeutung. Die zentralnervöse metabolische Steuerung wird durch den Sympathikus und Parasympathikus vermittelt.

Im Akutversuch führt eine gezielte Steigerung des ZNS Insulin Signals bei männlichen Ratten zu einer verminderten Lipolyse sowie einer gesteigerten De-novo-Lipogenese des Fettgewebes und einem gesteigerten Lipidexport der Leber. Das im Rahmen der vorliegenden Arbeit durchgeführte Experiment soll zeigen, ob sich die aus dem Akutversuch bekannten Effekte in Fettgewebe und Leber im chronischen Dauerversuch bestätigen und ob die Effekte auch unter high fat diet auftreten.

Aus der Untersuchung geht hervor, dass eine chronische intrazerebroventrikuläre Insulininfusion in männlichen Sprague Dawley Ratten zu einer gesteigerten De-novoLipogenese im Fettgewebe führt. Das für den Lipidexport aus der Leber verantwortliche Enzym MTP ist zwar nach vier Wochen nicht erhöht, dennoch lässt sich anhand dessen keine Aussage über die zwischenzeitliche Wirksamkeit einer chronischen zentralnervösen Insulininfusion auf den Lipidgehalt der Leber treffen. High fat diet macht die unter Normalfutter auftretenden Effekte zunichte. Hypothalamische Insulinwirkung spielt im Tierversuch eine zentrale Rolle bei der Steuerung des Metabolismus im Fettgewebe, sowie in anderen Geweben. Damit könnte die hypothalamische Insulinwirkung ein neuer Angriffspunkt zur Behandlung von Diabetes mellitus im Menschen sein.

Abstract (English)

Diabetes Mellitus is a disease with rapidly increasing prevalence. It is associated with insulin resistance of the direct target tissues of insulin and the brain. Thus, insulin resistance of adipose tissue leads to increased lipolysis associated with ectopic fat accumulation and furthermore to lipotoxicity. The central nervous system is of considerable importance for whole body insulin action. The central nervous metabolic control is mediated by the sympathetic and parasympathetic nervous system.

In a previously conducted acute study in male rats, insulin leads to reduced lipolysis and increased de novo lipogenesis in adipose tissue as well as increased lipid export from the liver. The experiments in this study will show whether already known effects from acute insulin infusion studies can be confirmed in long-term chronic studies under either normal conditions or in obese rats under high-fat diet conditions.

Here we show that chronic intracerebroventricular insulin infusions lead to increased de novo lipogenesis in adipose tissue without changes in liver MTP protein expression after 4 weeks. However, from this study it is not possible to draw any conclusion about the efficacy of intracerebroventricular insulin infusions on the hepatic lipid content. Experiments in obese animals show that high-fat diet treatment leads to a loss of insulins beneficial effects on adipose tissue function. Hypothalamic insulin action plays a pivotal role in the control of metabolism in adipose tissue and other tissues. Thus, hypothalamic insulin action could be a new target for the treatment of diabetes mellitus in humans.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 13 times.