Bibliographic Metadata

Title
Effektivität der CT-gezielten Ozon-Chemonukleolyse : Einfluss auf Schmerzen und alltagsrelevante Beschwerden / eingereicht von Stephanie Li
AuthorLi, Stephanie
Thesis advisorSchillinger-Ferstl, Sabine ; Chiari, Astrid
Published2018
Description87 Blatt
Institutional NoteMedizinische Universität Wien, Diplomarb., 2018
Date of SubmissionAugust 2018
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)Ozonchemonukleolyse / Lumbalgie / Lumboischialgie / Schmerztherapie / minimal-invasiv
Keywords (EN)Ozone chemonucleolysis / low back pain / sciatica / pain management / minimally invasive
Restriction-Information
 The Document is only available locally
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Hintergrund und Ziel der Studie:

Die lumbale Bandscheibe kann der Urheber für starke Schmerzen und Beschwerden im Bereich der Lendenwirbelsäule sein - auch Lumbalgie genannt. Die meisten Menschen leiden daran mindestens einmal im Laufe ihres Lebens. Lumbalgie wirkt sich deutlich auf die körperliche Mobilität, die psychische Verfassung und die Lebensqualität aus. Die Behandlung der Symptome stellt für den Kliniker eine Herausforderung dar.

Mögliche Therapieoptionen wären sowohl die konservative Behandlung mit Analgetika und Adjuvantien, als auch minimal-invasive Interventionen und chirurgische Verfahren. Die Ozonnukleolyse (ONL) ist etabliert als minimal-invasive Intervention zur Behandlung von Lumbalgien und Lumboischialgien bei Bandscheibenvorfällen.

Die Studie dient zur Erhebung der Effektivität der ONL, nicht nur in Bezug auf Schmerzreduktion, sondern auch eine mögliche Verbesserung von alltagsrelevanten Beschwerden.

Methoden:

Die Studie wird monozentrisch an der Klinik der Barmherzigen Brüder durchgeführt und beobachtet ausschließlich PatientInnen mit Lumbalgie oder Lumboischialgie. Als Hauptparameter werden die Numerische Rating Skala (NRS) und der Oswestry Disability Index (ODI) vor der Intervention erhoben. Nach acht Wochen erfolgt eine Reevaluation beider Parameter. Dasselbe erfolgt mit der Hospital Anxiety and Depression Scale (HADS). Zur Auswertung werden eventuelle signifikante Differenzen der Mittelwerte vor und acht Wochen nach ONL berechnet.

Ergebnisse:

Im Mittel sank der NRS von 7.18 2.14 auf 5.29 2.65 acht Wochen postinterventionell. Der ODI konnte durchschnittlich von 45.56 16.80 auf 37.23 16.89 reduziert werden. Der HADS zeigte keine signifikanten Veränderungen.

Schlussfolgerung:

Die ONL stellt eine effektive Methode zur Schmerzreduktion und Verbesserung der alltagsrelevanten Beschwerden dar.

Abstract (English)

Background and objectives:

The lumbar disc can be the cause of severe pain and discomfort in the lower back. Most people suffer from low back pain at least once in their lives. Low back pain has an extensive impact on physical mobility, mental health and the overall quality of life. The effective treatment of the symptoms presents a challenging task for any clinician.

Available options would include conservative treatment with analgesics and adjuvants, as well as minimally-invasive interventions and surgical procedures. Ozonucleolysis (ONL) is well established as a minimally-invasive method for the treatment of low back pain and sciatica.

This study is designed to assess the effectiveness of ONL, not only in terms of pain reduction but also possible improvements of physical disability.

Methods:

The observation study is performed monocentrically at the Hospital Barmherzige Brüder and includes patients with low back pain and sciatica. The main parameters are the Numerical Rating Scale (NRS) and the Oswestry Disability Index (ODI) before intervention. After eight weeks, a reevaluation of both parameters takes place. The same is done with the Hospital Anxiety and Depression Scale (HADS). For evaluation, significant differences in mean value are calculated before and eight weeks after ONL.

Results:

On average, the mean NRS decreased from 7.18 2.14 to 5.29 2.65 eight weeks after the intervention. The average ODI was reduced from 45.56 16.80 points to 37.23 16.89 points. The HADS showed no significant changes.

Conclusion:

The ONL is an effective method for managing low back pain and improving disability in everyday-life.