Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Management von Protheseninfektionen
Verfasser / VerfasserinHolinka, Johannes ; Windhager, R.
Erschienen in
Der Orthopäde, 2016, Jg. 45, H. 4, S. 359-374
ErschienenSpringer, 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypAufsatz in einer Zeitschrift
Schlagwörter (DE)Biofilm / Erreger / Mobilität / Protheseninfektion / Therapie
Schlagwörter (EN)Biofilm / Pathogen / Mobility / Infections of prosthetic joints / Therapy
URNurn:nbn:at:at-ubmuw:3-1160 Persistent Identifier (URN)
DOI10.1007/s00132-016-3247-8 
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Management von Protheseninfektionen [2.13 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Protheseninfektionen mit biofilmbildenden Erregern sind eine der meistgefürchteten Komplikationen für Patienten und behandelnde Ärzte. Die Inzidenz ist niedrig, jedoch führen sie bei Auftreten zu verheerenden Einschränkungen in der Lebensqualität und Mobilität der Patienten sowie zu hohen Therapiekosten. Entscheidend für eine adäquate Behandlung einer Protheseninfektion ist in erster Linie eine umfangreiche Diagnostik, um eine aseptische Lockerung auszuschließen, und in zweiter Linie bei Vorliegen eines Infektes, den (die) biofilmbildenden Keim(e) zu ermitteln. In der Wahl der Therapie ist entscheidend, den Infekt richtig zu graduieren und in der Folge die entsprechende Therapie zu wählen. Diese muss sich sowohl in chirurgischer als auch mikrobiologischer Hinsicht an anerkannten Standards orientieren.

Zusammenfassung (Englisch)

Infections of prosthetic joints with biofilm-forming pathogens are one of the most devastating complications for patients and surgeons. Although the incidence is low they result in massive restrictions in the quality of life and mobility for patients as well as high costs for the treatment. Crucial for an adequate management of prosthetic joint infections are primarily comprehensive diagnostics to be able to exclude an aseptic loosening and secondarily in the presence of an infection to identify the pathogen responsible for forming the biofilm. The correct grading of the infection is crucial for selecting the appropriate form of infection management. Established standards in surgical treatment as well as in microbiology have be considered.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 2 mal heruntergeladen.
Lizenz
CC-BY-Lizenz (4.0)Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz