Titelaufnahme

Titel
Extraktion und Strukturierung von tumorbezogenen Informationen anhand von MR-Tumorprotokollen
Verfasser / VerfasserinSalzlechner, Katharina
GutachterBuchberger, Ernst
Erschienen2016
Umfang113 Seiten
HochschulschriftMedizinische Universität Wien, Masterarb., 2016
Anmerkung
Arbeit an der Bibliothek noch nicht eingelangt - Daten nicht geprüft
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Medizinische Dokumente / tumorbezogenen Informationen / Text Mining / Analysetool
Schlagwörter (EN)medical documents / tumor-related information / text-mining / analysis tool
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist ausschließlich in gedruckter Form in der Bibliothek vorhanden.
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Medizinische Dokumente (wie MR-Tumorprotokolle) enthalten wertvolle Informationen für die Diagnosestellung und Behandlung von Patienten. Durch die steigende Anzahl von Befunden (pro Patient) wird es für den Klinker/die Klinkerin immer schwieriger einen schnellen, gezielten Überblick über Patienten zu bekommen. Der größte Teil der relevanten Informationen liegt unstrukturierter Form vor, und ist somit für übliche klinische Systeme nicht zugänglich. Durch die Extraktion und Strukturierung medizinischer Informationen können neue Anwendungen geschaffen werden, die dem Kliniker erhebliche Vorteile und Zeiteinsparungen bringen können: Beispielsweise ein Patientenüberblick, der aus allen verfügbaren Dokumenten gewonnen werden kann.

Im Rahmen dieser Diplomarbeit wird die Planung, Durchführung und Evaluation eines Systems besprochen, das der Extraktion und Strukturierung von tumorbezogenen Informationen (wie Tumorart oder -größe) dient. Unter der Anwendung von Methoden aus dem Text Mining und der Verwendung eines Analysetools wurden relevante Informationen sturkturiert und auf Basis vorab definierter Regeln (Muster) extrahiert. Die anschließende Evaluation zeigt auf, ob Informationen richtig identifiziert und extrahiert werden konnten und wie sich die Komplexität der klinischen Sprache auf die Performance des Systems auswirkt.

Zusammenfassung (Englisch)

Medical documents (such as MRI tumor protocols) contain valuable information for the diagnosis and treatment of patients. Due to the increasing number of findings (per patient), it gets more difficult to get a holistic information overview of every single patient. Most of the relevant information is unstructured (free text) and not accessible with traditional clinical systems. The extraction and structuring of medical information can serve as a basis for new applications with substantial advantages and time reduction for clinicans: A patient information overview, which can be obtained from all available documents.

Planning, implementation and evaluation of an information extraction system, focusing on the extraction of tumor-related information (like tumor type or tumor size), are discussed in this diplom thesis. The application of text-mining methods and the use of an analysis tool ensures that relevant information is structured and extracted based on pre-defined rules (patterns). The following evaluation shows whether information was properly odentified and extracted.